Duo Lunaire 

Im Duo Lunaire treffen die italienische Pianistin Francesca Rambaldi und die aus Deutschland stammende Sängerin Sarah Weinberg aufeinander. Durch unterschiedliche musikalische Einflüsse geprägt, eint sie ihr Interesse an tiefer Auseinandersetzung mit Kultur und Gesellschaft. Einen Schwerpunkt Ihres Repertoires bildet dabei die Interpretation verfemter Kompositionen sowie zeitgenössischer Werke/ Werke des letzten Jahrhunderts. Gemeinsam gründeten sie das Ensemble Rubin, mit welchem Sie Konzerte in unterschiedlicher Besetzung gestalten und bereits u.a. den "Pierrot lunaire" Arnold Schönbergs u.a. in der Spinnerei Leipzig aufführten.
Die Musikerinnen sind Alumae der Hochschule für Musik und Theater Leipzig Felix Mendelssohn Bartholdy und Stipendiatinnen des Yehudi Menuhin Live Music Now e.V., in Rahmen dessen sie bereits während des Studiums Konzerte in sozialen Einrichtungen spielten. Die Konzerterfahrungen in Krankenhäusern, psychologischen Einrichtungen, bei Freizeiten beeinträchtigter Menschen oder auf einer Wachkomastation zählen zu den prägendsten künstlerischen und menschlichen Erlebnissen des Duos. Bei den Sommerlichen Musiktagen Hitzacker waren die Musikerinnen im Rahmen der jungen Akademie zu erleben. Jüngst wurden sie eingeladen die jüdische Woche Leipzig sowie die Sachsenweite Ausstellung zu bedeutenden Absolventinnen sächsischer Hochschulen zu eröffnen.

Duo Lunaire - italian version

Sarah Weinberg, soprano originaria di Frankfurt Oder e Francesca Rambaldi, pianista bolognese, si incontrano nel 2015 a Lipsia e formano il Duo Lunaire.

In seguito al loro forte interesse per il confronto tra musica, cultura e società, si sono specializzate nell'interpretazione di compositori censurati e perseguitati durante l'epoca del nazi-fascismo (“verfemte Musik”). Insieme hanno fondato l'ensemble Rubin, con cui hanno eseguito "Pierrot lunaire" di Arnold Schönberg presso Spinnerei Leipzig e collaborano con giovani compositori e artisti in progetti tra musica e altre forme d'arte.
Entrambe sono Alumnae della Hochschule für Musik und Theater Leipzig Felix Mendelssohn Bartholdy e borsiste di Yehudi Menuhin Live Music Now e.V., associazione che organizza concerti in luoghi di forte interesse sociale quali case di riposo, ospedali, ospedali psichiatrici. Durante il loro percorso musicale insieme sono state selezionate per partecipare all'Accademia del festival ”Sommerlichen Musiktagen Hitzacker“ e sono state invitate a suonare in diversi festival a Lipsia (jüdische Woche, HerStory, Classic auf der Couch, Notenspur Nacht der Hausmusik).